Home » // Freie Software

Interessen:

+ Entwicklung

+ Grafikdesign

+ IT-Solutions

+ Layouting

+ Webdesign

Meine Maxime:

Täglich ändern sich Dinge und ständig auch das Internet.
Es ist nie verkehrt, mal über den Tellerrand zu blicken.

// Freie Software

Was ist „Freie Software“ und welchen Prinzipien folgt dieses Gedankengut?

Wenn man „Freie Software“ einen angemessenen Rahmen bieten möchte, beginnt man wohl zuerst bei den Rechten bzw. Privilegien, die Sie als Privatperson aber auch als Unternehmen uneingeschränkt haben.

+ Die Freiheit, das Programm für jeden Zweck zu verwenden

+ Die Freiheit, das Programm zu untersuchen und an Ihre Bedürfnisse anzupassen

+ Die Freiheit, Kopien des Programms legal weiterzugeben

+ Die Freiheit, modifizierte Versionen der Software in Umlauf zu bringen

Gewährt die Lizenz einer Software diese vier Freiheiten, dann spricht man von „Freier Software“. Nun sollte „Freie Software“ aber nicht nur auf der technischen Ebene wahrgenommen werden, sie hat auch ethische, soziale und politische Komponenten. Auch die Menschenrechte sollen gewahrt werden und stehen im Mittelpunkt.

Werte wie Freiheit und Zusammenhalt sind unerlässlich und symbolisieren Unabhängigkeit.

Jede Software, die in die Kategorie „Freie Software“ fällt – egal ob nur wenige Kilobyte, oder ganze Linux-Distributionen mit einem Speichervolumen von mehreren Gigabyte, haben diese vier genannten Merkmale. Das hat nichts, oder besser gesagt wenig mit kommerziellen Absichten zu tun. Es sind vielmehr üppig aufgestellte gemeinnützige Angebote, die fast alle Bereiche des täglichen Lebens abdecken. Oder doch irgendwann alle Bereiche?

Programmierer, Grafiker, Designer, Ingenieure und noch viele weitere Idealisten arbeiten zum Teil fortwährend und teilweise unentgeltlich an neuen Programmen oder verbessern bestehenden Quellcode auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und Souveränität.

Denn „Freie Software“ wird permanent auf dem gesamten Globus ergänzt, angepasst, verbessert und getestet. Dies passiert meist durch Privatpersonen, aber auch durch Entwicklerteams und Organisationen. Tag für Tag und Nacht für Nacht. Denn Kollaboration und Engagement ist über Städte- bzw. Landesgrenzen möglich. Jeder Mensch auf dieser Welt hat heute und in Zukunft das Recht „Freie Software“ uneingeschränkt zu nutzen. Aktuell benutzt und kommuniziert fast die gesamte Weltbevölkerung, mindestens zu einem großen Teil, mit freier und quelloffener Software.

Vieles ist offensichtlich und manches spielt sich im Verborgenen ab.

Media Studio:

Media Studio

Tagcloud: